;

Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
 (Gelesen 8892 mal)

FranktheBank Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 192
  • Karma: +2/-25
  • Mitglied seit: 28.10.15
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #20 am: 13.06.2017 16:45
Die hier besprochenen GRUNDSÄTZLICHEN technische Details über leistungsrelevante Komponenten (Turbolader, Injektoren, S-tronic Getriebe,...) sind in Prospekten, Typenschildern (Blick unter die Motorhaube) und Ersatzteilkatalogen zu finden.

Basierend auf den sich daraus ergebenden theoretischen Untersuchungen macht ein guter Tuner praktische Tests  und ermittelt die tatsächlichen Grenzwerte. Das dabei auch firmeninterne Details über tatsächliche Dimensionierungen gewisser Komponenten (z.B. Getriebebelastbarkeit) ausgetauscht werden ist ein offenes Geheimnis - gute Beziehungen vorausgesetzt.

Ohne diese Hausaufgaben ist ein Tuner nicht in der Lage seriöse Aussagen über Leistungsgrenzen zu geben. Aber für das 0815 +20% Tuning wird das wahrscheinlich auch so gehen.









« Letzte Änderung: 13.06.2017 17:48 von FranktheBank »  
 
No risk, no fun

Gerhard1 Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 881
  • Karma: +8/-1
  • Ort: Amstetten
  • Mitglied seit: 24.01.03
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #21 am: 13.06.2017 17:13
Ich weis nicht wie du dir das vorstellst, mit den eigenen Tests. Welcher Tuner kauft neue Autos und tunt so weit und oft, bis die Motoren/Getriebe zerstört sind? Denn nur so kann man die Werte erhalten wo Schluss ist. Wer soll das bezahlen? So etwas gibt es nicht! So stellt sich der kleine Mann die große Welt vor.
Für mich, bin ich hier fertig.
Danke für dein Interesse.

Gerhard
 

FranktheBank Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 192
  • Karma: +2/-25
  • Mitglied seit: 28.10.15
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #22 am: 13.06.2017 17:20
Seriöse Tuner machen das so. Selbst die kleinere Upgraded Automotive Group hat z.B. einen eigenen Motorprüfstand.

Tunen ohne Grundkenntnisse am Fahrzeug? So stellt sich der kleine Tuner die große Tuningwelt vor.

Danke für die doch recht interessante Diskussion.

mfg

 
 
No risk, no fun

Howdy Offline

  • a4e Senator
  •  
  • Beiträge: 3700
  • Karma: +108/-1
  • Mitglied seit: 19.09.12
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #23 am: 13.06.2017 17:59
:lol:

Viele kleine Tuner, wie Chip Update, Patch works, etc haben wenigstens einen Prüfstand, was MTM und ABT in Oberösterreich nicht behaupten können, da heißt es nach dem optimieren, probefahrt und dann bekommt man eine hausnummer gesagt wieviel ps man dann hat :lol:
 
 
Winter-Challenge 18/19

Min. Temperatur lt. FIS -8,5°C
Max. Reichweite pro Tank: 426 km
Auto vom Eis befreit 1x
Auto vom Schnee befreit 1x
Eisfahrbahn 8x
Schneefahrbahn 25x
Rennleitungsgebühr - €

FranktheBank Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 192
  • Karma: +2/-25
  • Mitglied seit: 28.10.15
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #24 am: 13.06.2017 18:31
Die Software wird bei den "Großen" in Deutschland entwickelt. Dort haben die alles was dazugehört:

http://www.abt-sportsline.de/aktuelles/news/detail/news/entwicklung-auf-dem-abt-rollenpruefstand/news-a/show/news-c/NewsItem/


Das wichtigste bei der Softwareoptimierung sind technische Grundkenntnisse des Fahrzeuges und kein Rollenprüfstand.
 
 
No risk, no fun

Howdy Offline

  • a4e Senator
  •  
  • Beiträge: 3700
  • Karma: +108/-1
  • Mitglied seit: 19.09.12
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #25 am: 13.06.2017 18:53
Ja in Deutschland, aber ich will keine optimierung von der stange, sondern individuell für mein Auto und das kann Mtm und abt nicht in Österreich

Ganz einfaches beispiel

 1.8tfsi original 160ps 250nm, unabhäniger Prüfstandslauf 166ps, 262nm
Dann bei abt über 1500 euro investiert für ein update, Optimierung darf man dazu nicht sagen.
Dann hatten wir 177ps 286nm
Dann optimierung um 500, und der prüfstand zeigte dann 211ps und 327nm

Das reicht mir als Beweis um mit den teuren nicht mehr zu arbeiten, lieber zu Kleinbetriebe inkl. Prüfstand, dafür spürbare haltbare leistung wo preis und leistung noch passt.
 
 
Winter-Challenge 18/19

Min. Temperatur lt. FIS -8,5°C
Max. Reichweite pro Tank: 426 km
Auto vom Eis befreit 1x
Auto vom Schnee befreit 1x
Eisfahrbahn 8x
Schneefahrbahn 25x
Rennleitungsgebühr - €

FranktheBank Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 192
  • Karma: +2/-25
  • Mitglied seit: 28.10.15
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #26 am: 13.06.2017 21:41
Weiß was du meinst, bin aus dem gleichen Grund bei meinem 525d R6 F10 204PS zu einem Tuner gegangen der auch keinen Prüfstand besitzt ;)

Hab mich vorher gründlich über das Auto und die verbauten Komponenten informiert. Die meisten "0815 +20% Tuner" haben gesagt "da geht maximal 240-250Ps, mehr hält der Motor nicht aus und man will sich ja nicht an die Grenze legen, blablabla".

Bis dann die ersten Tuner mit Ahnung gekommen sind und die "530d Drossel" entfernt haben. Dann gab es auf einmal selbst bei 300Ps noch Garantie. Bin zu so einem Tuner gegangen und hab mir eine 325Ps 650Nm Software um 600 Euro aufspielen lassen. Tolle Software und bis zum Schluss ohne Probleme.

Darum bin ich immer vorsichtig und informiere mich vorab über die Materie bevor ich zu einem Tuner gehe. Mit dem entsprechenden Wissen ist es dann relativ einfach einen "0815 +20% Tuner" von einem tatsächlichen Experten unterscheiden zu können.

Will die "0815 +20% Tuner" nicht schlecht machen, die meisten Kunden sind damit zufrieden und freuen sich wenn sie dann die Mehrleistung mittels einer Vorher-Nachher Messung am Papier haben.

Für mich als technikbegeisterten Menschen ist das zu wenig. Mir muss ein Tuner das Gefühl vermitteln können, auch im Detail zu wissen was er tut.


« Letzte Änderung: 13.06.2017 22:57 von FranktheBank »  
 
No risk, no fun

WINMAN Online

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 81131
  • Karma: +290/-13
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #27 am: 16.06.2017 10:55
Diese Bullshit-Tuner mit der fertigen Standard-SW können alle einpacken gehen! Jedes Fahrzeug weißt Unterschiede auf, da jedes Bauteil innerhalb von Toleranzen gefertigt wird. Daher ist kein Auto gleich mit dem anderen. Und dann bei jedem Auto sie selbe SW drauf zu spielen, ohne vorher und nachher gemessen zu haben, das ist der wahre Unsinn!! Da kannst du dir das theoretische Wissen in die Haare schmieren, die Praxis sieht anders aus. Aber manche lassen sich von großen Worten und der Theorie halt gerne einlullen und befriedigen.
 
 
a4e 4.0 - we will rock you!!!

Gerhard1 Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 881
  • Karma: +8/-1
  • Ort: Amstetten
  • Mitglied seit: 24.01.03
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #28 am: 16.06.2017 15:40
Ach du Schande, ich habe gelogen, nein vergessen! Das war 2012 als ich den Vergleich machte. Das habe ich vergessen, ist schon lange her. Und ich bin schon ein alter Mann. Und nein ich habe das jetzt nicht auf die schnelle gemacht! Und wir informieren uns auch hier, siehe Bild.
 

FranktheBank Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 192
  • Karma: +2/-25
  • Mitglied seit: 28.10.15
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #29 am: 16.06.2017 19:35
Diese Bullshit-Tuner mit der fertigen Standard-SW können alle einpacken gehen! Jedes Fahrzeug weißt Unterschiede auf, da jedes Bauteil innerhalb von Toleranzen gefertigt wird. Daher ist kein Auto gleich mit dem anderen. Und dann bei jedem Auto sie selbe SW drauf zu spielen, ohne vorher und nachher gemessen zu haben, das ist der wahre Unsinn!! Da kannst du dir das theoretische Wissen in die Haare schmieren, die Praxis sieht anders aus. Aber manche lassen sich von großen Worten und der Theorie halt gerne einlullen und befriedigen.

Nenn mir einen Tuner mit einer fertigen Standard-SW.

Richtig, jedes Fahrzeug hat Fertigungstoleranzen, demzufolge sind auch die Radleistungen unterschiedlich - und weiter?

Du meinst also theoretisches Wissen ist sinnlos. Ja guter Ansatz  :applause:

 
 
No risk, no fun

FranktheBank Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 192
  • Karma: +2/-25
  • Mitglied seit: 28.10.15
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #30 am: 16.06.2017 19:46
Ach du Schande, ich habe gelogen, nein vergessen! Das war 2012 als ich den Vergleich machte. Das habe ich vergessen, ist schon lange her. Und ich bin schon ein alter Mann. Und nein ich habe das jetzt nicht auf die schnelle gemacht! Und wir informieren uns auch hier, siehe Bild.

Diese Excel Tabelle mit 15 Zeilen ist einmal ein Anfang.

Hast du dir dann auch die Unterschiede im Detail angesehen (z.B. wo die genauen Unterschiede beim Turbolader 059 145 874 D (204Ps) im Vergleich zu 059 145 874 L (245Ps) hinsichtlich Verdichtungskennfeld, Pumpgrenze und Stopfgrenze sind)?


 
 
No risk, no fun

WINMAN Online

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 81131
  • Karma: +290/-13
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #31 am: 17.06.2017 14:52
Sind ja noch Ferien  :mrgreennew:

hoffentlich sind die Ferien bald wieder vorbei...  *cool*
 
 
a4e 4.0 - we will rock you!!!

Gerhard1 Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 881
  • Karma: +8/-1
  • Ort: Amstetten
  • Mitglied seit: 24.01.03
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #32 am: 19.06.2017 12:45
Lieber Frank. Da hast du recht, man soll das Verdichterkennfeld ansehen, aber das ist nur bei den Benzinern wichtig, wo der Ladedruck auch um ein halbes Bar oder noch mehr erhöht wird. Bei den Dieseln erhöhen wir nur um 0.1 bis 0.14 Zehntel, da brauchen ich mir keine Sorgen um die Stopfgrenze machen.

Gerhard
 

FranktheBank Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 192
  • Karma: +2/-25
  • Mitglied seit: 28.10.15
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #33 am: 19.06.2017 13:29
Je nachdem wo man leistungsmäßig hin will, aber wenn man einen 245PS Motor auf 254PS chippt braucht man sich darüber keine Gedanken machen das ist richtig.

Andere Frage: weißt du auf welche Leistung der im 3.0Tdi CAPA, CCWA,... verbaute Turbolader GTB2260VK ausgelegt ist?
 
 
No risk, no fun

schnieps Offline

  • a4e Member
  •  
  • Beiträge: 473
  • Karma: +7/-4
  • Ort: Plauen/Poing
  • Mitglied seit: 11.03.13
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #34 am: 21.06.2017 16:01
So als Laie stell ich mir die Frage, wenn du dich so sehr damit beschäftigst, warum du es nicht gleich selber machst ...
 
 
MfG
Dandy

finstii Offline

  • a4e Senator
  •  
  • Beiträge: 4269
  • Karma: +111/-17
  • Ort: WAMÜ
  • Mitglied seit: 09.11.09
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #35 am: 22.06.2017 06:53
1.8tfsi original 160ps 250nm, unabhäniger Prüfstandslauf 166ps, 262nm
Dann bei abt über 1500 euro investiert für ein update, Optimierung darf man dazu nicht sagen.
Dann hatten wir 177ps 286nm
Dann optimierung um 500, und der prüfstand zeigte dann 211ps und 327nm

Das reicht mir als Beweis um mit den teuren nicht mehr zu arbeiten, lieber zu Kleinbetriebe inkl. Prüfstand, dafür spürbare haltbare leistung wo preis und leistung noch passt.

Alleine schon wegen 1500€ Update Preis probier ich das nicht mal....
da bekommst bei anderen noch Hardware dazu  :satan:
 
 
____________________________
Winter-Challenge 18/19

Min. Temp lt. FIS -12°C
Max. Reichweite pro Tank: 870,8km
Rennleitungsgebühr 0€
Top Speed keine öffentlichen Angaben :lol:
Schneefahrbahn: 35x
Eisfahrbahn: 9x
Auto vom Schnee befreit: 1x
Auto vom Eis befreit: 1x

FranktheBank Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 192
  • Karma: +2/-25
  • Mitglied seit: 28.10.15
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #36 am: 22.06.2017 07:44
Genau so ist es.

Wenn es um 3.0Tdi´s geht sind Lechner Tuning aus Österreich bzw. Ladedruck Performance und BROO Performance die Referenz.

Die wissen wirklich was sie tun und wo die tatsächlichen Grenzen sind.

Andere arbeiten nach System Bastlerglück und werden von den unwissenden Ministranten hochgelobt.
« Letzte Änderung: 22.06.2017 07:46 von FranktheBank »  
 
No risk, no fun

finstii Offline

  • a4e Senator
  •  
  • Beiträge: 4269
  • Karma: +111/-17
  • Ort: WAMÜ
  • Mitglied seit: 09.11.09
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #37 am: 22.06.2017 08:15
Solange ich in OÖ bleib, bleib ich bei HST  8)
 
 
____________________________
Winter-Challenge 18/19

Min. Temp lt. FIS -12°C
Max. Reichweite pro Tank: 870,8km
Rennleitungsgebühr 0€
Top Speed keine öffentlichen Angaben :lol:
Schneefahrbahn: 35x
Eisfahrbahn: 9x
Auto vom Schnee befreit: 1x
Auto vom Eis befreit: 1x

FranktheBank Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 192
  • Karma: +2/-25
  • Mitglied seit: 28.10.15
Audi A6 4G 3.0 tdi quattro Chiptuning
Antwort #38 am: 22.06.2017 08:35
HST ist auch ziemlich gut drauf.  :daumen:
 
 
No risk, no fun